Wirtschaftsmediation

"Das echte Gespräch bedeutet, aus dem Ich heraustreten und an die Tür des Du klopfen." (Albert Camus)

Einer Wirtschaftsmediation liegt meist ein Konflikt zwischen zwei Firmen zugrunde.

Hier stehen wirtschaftliche und unternehmerische, manchmal aber auch persönliche Interessen und Zielsetzungen im Vordergrund.

 Daher sollte der Konflikt rasch und wirkungsvoll beigelegt werden, um das bereits aufgebaute Vertrauensverhältnis nicht zu stark zu strapazieren. 

Meist steht auch viel Geld auf dem Spiel, geschweigedenn gebundene Energie und Nerven.

 

Ein wichtiger Punkt ist die Aufrechterhaltung der Geschäftsbeziehungen, die ein Gerichtsverfahren nur schwerlich, eine Mediation allerdings durchaus erfüllen kann. Über zwei Drittel aller meditierten Fälle sind erfolgreich.